Schnittholz

Wir von Leyendecker sind Experten für Schnittholz - und das seit vielen Generationen

Schnittholz ist der Oberbegriff von Produkten, welche direkt aus frischem Rundholz im Sägewerk eingeschnitten (gesägt) werden. Zur Trocknung wird Schnittholz mit Stapellatten aufgestapelt und entweder im Freien oder in Trockenkammern getrocknet. Erst danach ist eine Weiterverarbeitung sinnvoll: Ab einer Holzfeuchte von 20% kann anhand von Krümmung und Schwindrissen beurteilt werden, ob sich das Schnittholz zur Weiterverarbeitung eignet oder nicht.

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Massivholz. Neben Blockware aus Nadelschnittholz und Laubschnittholz aus Europa führen wir auch exotisches Laubschnittholz aus Übersee in den handelsüblichen Dimensionen und natürlich Kanteln u.a. für den Fensterbau. Mit größter Sorgfalt und Sachkenntnis suchen wir das beste Stammholz für jeden Verwendungszweck aus.

Bitte wählen Sie