Leyendecker HolzLand seit 1860

Das Trierer Familienunternehmen feiert sein 160-jähriges Jubiläum

160 Jahre Leyendecker HolzLand

Innovation trifft Tradition – dieser Grundsatz gilt für Leyendecker HolzLand seit 160 Jahren. Bei dem Trierer Familienunternehmen verbinden sich seit 1860 die Werte eines familiengeführten Traditionsbetriebes mit den Werten eines modernen und zukunftsorientierten Teamlebens.

Im Betrieb dreht sich alles um den natürlichen Bau- und Werkstoff Holz für Haus und Garten. Auf 37.000 qm Gesamtfläche bedient das Trierer Handelshaus im Umkreis von über 150 km in Rheinland-Pfalz, Saarland, Nordrhein-Westfalen, Luxemburg und Ost-Belgien seine gewerblichen und privaten Kunden. Mit der europaweit einzigartige und umfangreiche Ausstellung mit 800 Fußböden, 600 Türen, Terrassendielen und Gartengestaltung sowie 200 möglichen Wand- und Deckengestaltungen und vielem mehr bietet das Unternehmen Kompaktlösungen die das Zuhause noch schöner werden lassen.

Rund 130 Mitarbeiter/innen und 16 Auszubildende sind das Rückgrat der täglich gelebten Philosophie, dass der Mensch im Mittelpunkt steht. Besondere Auszeichnungen sprechen für das Leyendecker-Team und seine hervorragenden Leistungen, ob als vierfacher Innovationspreisträger des Gesamtverbands des Deutschen Holzhandels, als Gewinner des Marketing AWARD Trier-Luxemburg oder mit der Verleihung des Parkettstar für die „Beste Mitarbeiter-Qualifizierung im Handel“ und den Woody Award-Innovationspreis Holz vom Gesamtverband Deutscher Holzhandel e.V. in der Kategorie „der etwas andere Ausbildungsbetrieb“. Für höchste Qualität steht auch das RAL-Gütezeichen Holzhandel, das Leyendecker HolzLand führen darf. Soziales Engagement wird großgeschrieben und durch das CSR-Zertifikat als attraktiver Arbeitgeber untermauert. Die Spitzenleistung im betrieblichen Gesundheitsmanagement wurde von der AOK prämiert.

Das Unternehmen ruht sich allerdings nicht auf dem Status Quo aus, sondern arbeitet stetig an der Verbesserung, denn jedes Unternehmen ist so gut wie seine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und wie seine loyalen Beziehungen zu Kunden und Lieferanten. Daher hat Leyendecker HolzLand ein modernes Leitbild entwickelt, das die Handlungslinien festlegt. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter kennt und lebt die Richtung des Unternehmens: Selbstverantwortung und Sorgfalt, guter Umgang mit Umwelt und Ressourcen, Freundlichkeit und die Übernahme von Aufgaben auch für die Gesellschaft. Damit ist das Unternehmen mehr ist als ein Ort an dem Umsätze erzielt werden.

Die Dienstleistungen des Unternehmens werden ständig erweitert und optimiert zum Nutzen der Kunden. Mit 18 LKW’s ist die zeitliche Flexibilität gemäß des Kunden-Wunsches, Termintreue, Schnelligkeit gewährleistet. 

Keine Kompromisse – dieser Grundsatz gilt für die Qualität aller Produkte, Dienstleistungen und Prozesse. Dabei achtet Leyendecker HolzLand aufgrund seines Holz-Sachverstandes auf höchste Qualität, Nachhaltigkeit bestätigt durch das FSC®- und PEFC-Zertifikat und perfekte Verarbeitung. Das Unternehmen vertraut auf gelebte Lieferantenpartnerschaften und deren Markenprodukte zu fairen Preisen bei allem, was angeboten wird. Nur das was die Fachberater des Familienunternehmens absolut überzeugen, wird ins Sortiment aufgenommen.