Beize

Was ist eine Beize? Was bedeutet "Beizen"?

Eine Beize ist eine chemische Lösung für die Holz-Oberflächenbehandlung. Mit Hilfe der Beize lässt sich der natürliche Holzfarbton verändern, wobei die Beize den Farbton intensivieren, egalisieren oder harmonisieren kann. Das Beizen kann aber auch zum Schutz der Oberfläche gegen Schimmel dienen.

Beize hat grundsätzlich das Ziel, den Farbton des Holzes zu verändern oder den Werkstoff vor schädlichen Einflüssen, wie zum Beispiel Pilz-Erregern, zu schützen. Man unterscheidet zwischen zwei Verfahren:

Beim Farbstoffbeizen werden pulverförmige oder flüssige Farbpigmente als Lösung auf die Oberfläche aufgetragen, um in das Holz einwirken zu können. Bei diesem Verfahren ziehen vergleichsweise viel Lösungsmittel in das weiche Holz und es entsteht ein "negatives Holzbild".

Beim chemischen Beizen kommt es zu einer Reaktion zwischen den Inhaltsstoffen der Beize und dem Holz. Spätholz enthält mehr Gerbsäure als Frühholz und bindet mehr Beize, wodurch ein "positives" Holzbild entsteht.

Sehen Sie sich unsere riesige Auswahl an Farben und Lacken an!