Oberflächenrisse & Risse im Holz

Was sind Oberflächenrisse? Woher kommen Risse im Holz?

Oberflächenrisse sind Beschädigungen in der Holz-Oberfläche, die aufgrund von Spannung auftreten. Die Spannung kann bereits am Baum auftreten, beim Fällen, Transportieren oder auch während Trocknung.

Risse im Holz entstehen, wenn das Holz zu schnell und ungleichmäßig trocknet. Liegt der Parkettboden beispielsweise im Badezimmer und wird ständig nass, nimmt das Holz Feuchtigkeit auf, was zur Volumenveränderung führt.

Trocknet der Parkettboden dann beim Lüften, kann gibt er die Feuchtigkeit wieder ab. Geschieht dies zu oft, wird das Holz beschädigt und die Holzfasern gehen durch die Volumenänderung auseinander - es entstehen Risse.