Eyong-Holz

Eyong alias Eribroma oblonga

Eyong Holz Profil
Bild-Quelle: holzwurm-page.de

Kurzbeschreibung: Eyong ist ein gelbliches Holz aus Afrika, das als Voll- und Konstruktionsholz aber auch als Furnier für Möbel oder Paneele verwendet wird.

Alternativbezeichnung: Eribroma oblonga 

Herkunft: Afrika

Beschreibung von Eyong-Holz

Splint: Splint gelblich weiß, 10 cm bis 20 cm breit
Kernholz: Kernholz gelblich bis hellbraun; Poren grob und zerstreut, auf Längsflächen als feine und überwiegend geradläufige Rillen noch erkennbar. Holzstrahlen mäßig breit und hoch, auf allen Schnittrichtungen, besonders aber radial als helle Spiegel das Holzbild beeinflussend. Speicherzellen auf Querschnitten in dichten, weißen Bändern, zusammen mit den Holzstrahlen ein feines, helles Netz bildend. Auf Radialschnitten wirken die Speicherzellen leicht aufhellend, ohne als eigene Struktur erkennbar zu werden; auf Tangentialschnitten kann, in Abhängigkeit vom Schnittwinkel zur Faserrichtung, eine dichte und fast weiße Fladerung entstehen, die das Holzbild wesentlich bestimmt. Faserverlauf überwiegend gerade bis nur leicht wechseldrehwüchsig und einen schwachen, meist unregelmäßigen Glanzstreifen erzeugend. Zuwachszonen nur auf Querschnitten, und auch dann nur schwach erkennbar.
Rohdichte
bei 0% Holzfeuchte (r0):
690 kg/m³
Druckfestigkeit
(bei 0% Holzfeuchte):
55 N/mm²

Be- und Verarbeitung von Eyong-Holz

Oberflächenbehandlung: Eyong erfordert vor jeder Anwendung einen Feinschliff mit einer guten Entstaubung. Wegen der feinen Porösität durch den hohen Speicherzellenanteil kann eine erhöhte Aufnahme eintreten und eine Grundierung beziehungsweise ein Porenfüller notwendig sein, um eine geschlossene Fläche zu erhalten. Nach den bisherigen Erfahrungen können alle Mittel eingesetzt werden.
Verwendungsmöglichkeiten: Als Vollholz konstruktiv im Innenausbau ähnlich Eiche und harten Nadelhölzern, wobei für stärkere Querschnitte keine zu engen Taleranzen bestehen sollen; außerdem für Geräte und Geräteteile mit Querschnitten über 2 cm. Die Verwendung als Furnier ist vielseitig im dekorativen wie auch im technischen Bereich möglich; gemessert mit Splint für Möbel, Paneele und großflächige Bekleidungen; geschält für Sperrhölzer, die auch für höhere Belastungen geeignet sind.

Eyong-Holz im Leyendecker-Sortiment: