Sapelli-Holz

Sapelli alias Sapeli, Aboudikro oder Penkwa

Sapelli Holz Profil

Kurzbeschreibung: Sapelli ist ein hellbraunes Holz aus Afrika, das für Möbel, Furnier, Parkett, Türen und im Innen-/Außenbau verwendet wird.

Alternativbezeichnung: Sapeli, Aboudikro, Penkwa

Herkunft: West -, Mittel -, und Ostafrika

Beschreibung von Sapelli-Holz

Splint: Splintholz cremefarben, grau nachdunkelnd; Textur: gefladert, durch Wechseldrehwuchs gestreift bis enggestreift, gewellt, Eisblumenmaserung, nadelrissig, glänzend, sehr dekorativ
Kernholz: Kernholz blassrosa bis hellbraun, rotbraun nachdunkelnd
Rohdichte
bei 0% Holzfeuchte (r0):
630 kg/m³
Druckfestigkeit
(bei 0% Holzfeuchte):
44...48 N/mm²

Be- und Verarbeitung von Sapelli-Holz

Trocknung: gut; Neigung zum Werfen; bei technischer Trocknung niedrige Temperaturen und geringes Feuchtigkeitsgefälle verwenden; Stehvermögen gut bis befriedigend.
Bearbeitung: gut zu sägen, hobeln, bohren, fräsen , nageln, messer- und schälbar,
Verwendungsmöglichkeiten: Ausstattungsholz (Furniere, Vollholz) für Möbel, Vertäfelungen, Parkett, Türen; Treppen, Handläufe, Fenster; Konstruktionsholz für Innen- u. Außenbau; Spezialholz für Musikinstrumente; Intarsien zum Drechseln u. Schnitzen, Rahmen
Bemerkungen: Splintholz mit geringer Dauerhaftigkeit; Kernholz ziemlich pilz- und insektenfest; nicht bohrmuschelfest; nicht witterungsfest

Sapelli-Holz im Leyendecker-Sortiment: