Pollmeier

In Aschaffenburg, Creuzburg und Malchow betreibt Pollmeier die leistungsfähigsten Laubholzsägewerke Europas. An allen Standorten arbeitet Pollmeier äußerst effizient mit modernster Technik. Als erster Produzent von Laubschnittholz hat Pollmeier zukunftsweisende Ideen, die in der Automobilindustrie bereits erfolgreich praktiziert werden, in unseren Sägewerken umgesetzt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Eine standardisierte und vollautomatisierte Massenproduktion auf höchstem Qualitätsniveau.

Pollmeier geht nun auch ganz neue Wege und brachte im März 2014 Furnierschichtholz aus Buche auf den Markt. Dieser neue Werkstoff, genannt BauBuche, ist mit einer in etwa dreimal so hohen Biegefestigkeit wie herkömmliches Brettschichtholz aus Fichte, mit Abstand das Holzbauprodukt mit den höchsten Festigkeitswerten.

Außerdem produziert Pollmeier auch noch Furnierschichtholz aus Fichte, BauBuche Trägerplatten (GL70) und BauBuche Paneel als Möbelplatten.

Es können schlankere, elegantere Tragwerke ausgeführt und größere Spannweiten realisiert werden.
Darüber hinaus ist der neue Werkstoff durch sein modernes, hochwertiges Erscheinungsbild und die hohe Oberflächengüte prädestiniert für den Sichtbereich.

Pollmeier beschäftigt derzeit über 600 Mitarbeiter. Mit dem Bau des Furnierschichtholzwerks betritt Pollmeier ein neues Geschäftsfeld und schafft über 120 neue Arbeitsplätze.

Bitte wählen Sie