SWL Standard

... die Stab- und Stäbchen-Tischlerplatten

Seit Jahrzehnten zeichnen sich die unterschiedlichen SWL-Tischlerplatten durch gutes Stehvermögen, minimale Verformung, geringes Gewicht und hohe Belastbarkeit aus. SWL-Standard beinhaltet die klassischen STAB | STAE-Tischlerplatten mit verschiedenen Absperrungen (Schälfurnier, MDF, Dünnspan, Hartfaser), STAE-Türkerne sowie Melaminbeschichtete Spantischlerplatten. In dieser Produktgruppe führt SWL auch diverse Sonderaufbauten sowie Brandschutzplatten (B1).

Die Mittellagen können aus Fichte-, Pappel- oder Kiefernholz bestehen, je nach Anforderung des Kunden.

STAB:
Mittellage aus vollverleimten Fichten, Kiefern- oder Pappelstäben. Verklebung: IF20 (Innenanwendung) oder AW100 (Aussenanwendung) Emissionsklasse E1.

STAE:
Mittellage aus geschälten und vollverleimten Fichten, Pappel- oder Überseehölzern mit aufrechtstehenden Jahresringen für ein definiertes Schwundverhalten. Dadurch wird eine hohe Oberfächenqualität erzeugt.

  • Gutes Stehvermögen
  • Minimale Verformung
  • Geringes Gewicht
  • Hohe Belastbarkeit
  • Schraubfestigkeit
  • Einfache Verarbeitung
  • Vollholz
  • Geringe Formaldehydabgabe