Kann ich Parkettboden ins Badezimmer legen?

Parkett-Fußboden richtig verlegen

Generell ist Parkett nicht für Feuchträume geeignet. Es gibt aber das so genannte Spa-Parkett. Dieser Parkett-Fußboden ist bereits vorgeölt und mit einer Schwarzfugenmasse versehen. Mit ein wenig Kleber gelingt es, ein komplett wasserdichtes Fertigparkett zu erzielen.


Parkett im Bad verlegen:

  • generell ist Parkett nicht für Feuchträume geeignet
  • für Badezimmer gibt es ein speziell-vorgeöltes Spa-Parkett
  • Schwarzfugenmasse und Parkett-Kleber machen Spa-Parkett wasserabweisend

Navylam+ ist ein einzigartiges System für eine einfache und leichte Schiffsdeck-Parkettverlegung im Badezimmer oder in Feuchträumen. Navylam+ ist roh aber bereits mit einer Schwarzfugenmasse versehen. Sie brauchen es daher nicht mehr schleifen und auch keine separate Fugenmasse verlegen. Geben Sie ein wenig Kleber über die Feder, um das Massivparkett wasserabweisend zu verlegen. Auch Hama Parkett lässt sich ideal (und: schwimmend!) im Bad verlegen.

Navylam Parkett im Badezimmer verlegen