Wie lange soll Parkettboden Akklimatisieren?

Akklimatisierung von Parkett-Fußböden

Zur Akklimatisierung empfehlen wir für die Parkett-Dielen: Raumtemperatur mindestens 17 °C und eine Luftfeuchtigkeit zwischen 50 und 65 Prozent. Die Parkett-Dielen sollen vor der Verlegung 48 Stunden im geschlossenem Paket auf einer geraden Unterlage in dem zu verlegendem Raum „ruhen“. So können sie sich dem Raumklima anpassen.


Parkett akklimatisieren lassen:

  • Achten Sie auf gleichbleibende Raumtemperatur (mindestens 17 °C) und Luftfeuchtigkeit (50-65%)
  • Dielenbretter vor der Verlegung 48 Stunden im geschlossenem Paket ruhen lassen
  • Achten Sie auf eine gerade Unterlage

Holz ist ein lebendiges Produkt! Es atmet und bewegt sich. So auch, wenn Sie Ihre neuen Parkett-Dielen vom Laden nach Hause transportieren. Denn bei Ihnen herrschen mit großer Sicherheit andere Luft- und Temperaturverhältnisse als im Laden oder im Lager. Da das Holz sich in seiner Form und Festigkeit den jeweiligen Umweltverhältnissen anpasst, kann es vorkommen, dass das Holz geringfügig schrumpft oder wächst. Aus diesem Grund sollte sich das Holz bei Raumtemperatur (mindestens 17 °C) und entsprechender Luftfeuchtigkeit über eine bestimmte Zeit (48 Stunden) an den zu verlegenden Raum gewöhnen. Lassen Sie das Parkett im geschlossenen Paket auf einer geraden Unterlage stehen.