Vergrauen WPC Terrassendielen genauso wie Holz?

Vergrauung von Holz-Oberflächen

Nein. Bei Dielen aus WPC (Wood-Plastic-Composites) handelt es sich um einen Verbundwerkstoff aus Holz und Kunststoff (genauer gesagt: aus Holzfasern und Polyurethan), dem ein UV-Blocker beigemischt wird.


Vergrauungsverhalten von WPC-Terrassendielen:

  • WPC (Wood-Plastic-Composites) ist ein Verbundwerkstoff aus Holz und Kunststoff
  • der Kunststoffanteil besteht aus Polyurethan und einem zusätzlichen UV-Blocker
  • UV-Blocker schützt vor Vergrauen

Besonderheiten von WPC Dielen

WPC ist ein Verbundwerkstoff, der als Verbesserung zum Holz als Basisprodukt, entwickelt wurde. Ein natürlicher Kritikpunkt beim Holz ist das Veränderungsverhalten der Holz-Oberfläche durch Riss- und Splitterbildung oder Vergrauung. Aus diesen Gründen wird beim WPC  ein UV-Blocker in den Verbund aus Holzfasern und Polyurethan eingemischt. Der UV-Blocker verhindert Farbveränderungen des Holzes infolge von UV-Strahlung. Zusätzlich sind meist noch Farbpigmente beigemischt, die eine möglichst natürliche Farbgebung garantieren sollen. Auf diese Weise sehen die meisten WPC-Dielen zumindest aus der Entfernung wie natürliche Holzdielen aus.