Was bedeutet DIN links bzw. DIN rechts bei Türen?

Unterschied zwischen DIN links und DIN rechts Türanschlag

DIN-links und DIN-rechts sind Teil der DIN 107, welche im Bauwesen die Öffnungsrichtung von Türen festlegt bzw. definiert an welcher Stelle Bänder und Scharniere angebracht werden.


In welche Richtung Türen öffnen:

  • DIN 107 legt im Bauwesen die Öffnungsrichtung von Türen fest
  • DIN-links bedeutet Bänder und Scharniere werden links angebracht
  • DIN-rechts rechts bedeutet Bänder und Scharniere werden rechts montiert

Türanschlag - DIN links vs. DIN rechts

Stehen Sie mit Blickrichtung zu der Türseite, an der die Bänder/Scharniere angebracht sind, können Sie die Öffnungsrichtung anhand der Position der Bänder die DIN-Richtung bestimmen: Sind die Bänder auf der linken Seite sichtbar, spricht man von einer DIN links, befinden sie sich auf der rechten Seite, spricht man von einer DIN rechts Tür. Damit einhergehend kann die DIN auch am Türgriff (auch: Drücker) bestimmt werden: Zeigt der Griff nach links (immer in Richtung der Bänder bzw. Scharniere), so handelt es sich um eine DIN links. Zeigt der Drücker nach rechts, so handelt es sich um DIN rechts.

DIN rechts & DIN links