HARO Sportboden

... der Sportboden für Olympia und Weltmeisterschaften

Sportboden von HARO: Bodenbelag für Spitzenleistungen

Ein Sportboden von HARO ist für jeden Sportler und Athleten die beste Wahl. Denn mit über 50 Jahren Erfahrung in der Herstellung von Sportböden hat HARO olympische Spiele, Profi-Klubs, Universitäten, Fitness-Center und Schulen mit Hartholz-Sportböden ausgestattet.

Die Sportböden von HARO bestehen überwiegend aus Harthölzern, wie kanadisches Ahorn, Esche oder Eiche. Im Fitness-Segment werden die Sportböden zusätzlich noch in Achateiche und Merbau angeboten. Die Dekor-Vielfalt ist trotz der überschaubaren Zahl von fünf Holzsorten enorm und kann in diversen Profi-Sportstätten live bestaunt werden: So vertrauen zum Beispiel die Basketballer vom FC Bayern München auf HARO Sportböden wie auch die Tennis-Profis beim Davis Cup.

Möchten auch Sie HARO Sportparkett verlegen, so bekommen Sie ein Mehrschichtparkett mit einer Sperrholzträgerlage, die ein optimales Quell- und Schwindverhalten bei unterschiedlichem Raumklima garantiert. Bei regelmäßiger Pflege garantiert HARO eine lange Lebensdauer - unabhängig von der sportlichen Belastung.

Mithilfe der PERMADUR Versiegelung werden die Holzporen auf der Sportboden-Oberfläche luftdicht versiegelt. Somit finden weder Schmutz noch Staub Halt auf Ihrem Sportboden und lassen sich ganz einfach abwischen. Im Vergleich zu einer offenporigen Oberfläche ist die HARO PERMADUR Versiegelung besonders strapazierfähig und pflegeleicht.

Die SST Versiegelung für Sportböden von HARO wurde speziell für den Squash- und Racketsport entwickelt. Die SST-Versiegelung verhindert das Ausrutschen auf schweißnassen Bodenbelägen durch einen Spezialschliff, der die Trittsicherheit nach DIN 18038 garantiert. Zusätzlich sorgt die Tiefenimprägnierung für einen optimalen Schutz des Sportparketts.