Lärche Terrassendielen

Die Lärche wird überall in Europa in nachhaltiger Forstwirtschaft angepflanzt. Sie ist ein wertvoller Waldbaum, der sehr widerstandsfähig ist. Er trotzt Frost-, Schnee- und Sturmeinbrüchen ebenso wie heißen Sommertemperaturen.

Die sibirische Lärche ist das haltbarste Nadelholz unter den europäischen Holzarten und damit eine echte Alternative zu den exotischen Harthölzern. Aufgrund ihrer mittleren Festigkeit ist sie hervorragend für den Konstruktionsbau geeignet. Durch das kalte Klima der sibirischen Taiga wächst diese Lärche deutlich langsamer und ist somit fester und schwerer als die "europäischen Lärchen". Zudem neigen die Dielen aus Sibirischer Lärche weniger zum Harzen.

Das Holz der Sibirischen Lärche variiert durch ihre ausgeprägten Jahresringe ihr Farbspiel von gelblich braun bis rötlich, seine Struktur ist sehr fein.

  • Herkunft: Europa, hauptsächlich Sibirien
  • Dauerhaftigkeitsklasse: 2-3
  • FSC®-zertifiziert
  • Kanten gerundet   
  • Profil: 1-seitig gebürstet/1-seitig genutet oder Parallelogramm (15° Schräge), beidseitig glatt
Terrassendiele Profil Höhe Breite Länge
Terrassendiele Sibirische Lärche Parallelogramm 26 mm 119 mm 4000 mm
Terrassendiele Sibirische Lärche gebürstet-gezahnt 26 mm 140 mm 3000 mm
Terrassendiele Sibirische Lärche gebürstet-gezahnt 26 mm 140 mm 4000 mm
Terrassendiele Sibirische Lärche gebürstet-gezahnt 26 mm 140 mm 5110 mm

Quelle: GD Holz