Stäbchenplatten

... sind formstabil, biegesteif und besitzen ein hohes Stehvermögen

Die Stäbchenplatten unterscheiden sich von den normalen Tischlerplatten im Aufbau ihrer Mittellage. Diese gibt diesem Tischlerplattentyp noch bessere Eigenschaften.

Die Mittellage wird aus Starkfurnieren mit stehenden Jahresringen hergestellt und besteht aus hochkant verleimten Streifen von etwa 5 bis 8 mm Stärke. Dabei werden diese Starkfurniere aufeinandergeschichtet und als Block verleimt. Danach werden diese Blöcke in einzelne Scheiben in der Stärke der Mittellage der Stäbchenplatte aufgeteilt. Stäbchenplatten werden dort eingesetzt, wo es auf hohe Formstabilität und eine höhere Oberflächenruhe als bei normalen Tischlerplatten ankommt. Stäbchenplatten eignen sich daher besonders als Träger hochwertiger Furniere und Farbbeschichtungen für exklusiven Möbelbau, Laden- und Innenausbau, Büroeinrichtungen, Wandverkleidungen, Fahrzeugbau, Schiffseinrichtungen, Betonschalungen sowie Theater und Kulissenbau.

Lagermäßig führen wir die Platten in verschiedenen Deckfurnieren wie z.B. Buche, Nussbaum, Eiche und Indischer Apfel mit den Maße:

  • 2600 x 2070 mm 
  • 2800 x 2050 mm

Wir verpressen für Sie!

Verbundelement Maschine

Gerne fertigen wir Ihre Verbundelemente mit Wunschdekor in unserem Holzbearbeitungszentrum mit diesem Werkstoff als Trägerplatte an.

Erfahren Sie mehr

Ambientebilder zum Thema Stäbchenplatten