Laubschnittholz aus Übersee

Kan. Ahorn, Ami. Pappel, Ami. Kirschbaum, Ami. Nußbaum, Meranti, Abachi, Sapeli, Burma Teak, Iroko

Aus Übersee über einen langen Weg nach Europa und schlussendlich direkt in unser Schnittholzlager haben es eine Vielzahl von exotischen Laubschnitthölzern in den verschiedenen Schnittstärken 27, 35, 52, 65 und 78 mm geschafft.

Die Blockware, die aus Afrika, Amerika oder Asien importiert wird, gilt unter Fachmännern als echter Dauerbrenner.

In Verbindung mit seinen vergleichsweise günstigen Preisen und mit seiner großen Widerstandsfähigkeit zählt das sog. Tropenholz zu den echten Verkaufsrennern in den Segmenten Gartenbau und Terrassenbau, Möbel und Tischlerei. Das und vieles mehr macht den Reiz der Überseehölzer aus, denn sie sind niemals eintönig, homogen oder monoton.

Holzart Bezeichnung Qualität Stärke in mm
Kanadisch Ahorn (Hard Maple) technisch getrocknet, besäumt - 27, 52
Amerikanische Pappel technisch getrocknet, besäumt - 27, 35, 52, 65, 78
Amerikanischer Kirschbaum (Black Cherry) technisch getrocknet, unbesäumt Premium 27, 35, 52
Amerikanischer Nußbaum KD Premium 27, 35, 52
Meranti technisch getrocknet, besäumt 450 kg/cbm+ 27, 35, 52, 65, 78
Wenge besäumt, KD Premium 52
Abachi (Wawa) technisch getrocknet, besäumt - 27, 52, 65
Sapeli technisch getrocknet, besäumt - 27, 52
Burma Teak parallel besäumt Premium 27, 52
Iroko technisch getrocknet - 52

Ambientebilder zum Thema Laubschnittholz aus Übersee