Türzargen & Zargen-Systeme

… verwandeln Ihren Rohbau in Ihr neues Zuhause

Als Türzarge bezeichnet man den umgangssprachlichen Türrahmen bzw. den stabilen Rahmen für den Anschlag des Türblattes und der Türbänder (auch: Scharniere). Türzargen bestehen üblicherweise aus Holz, Holzwerkstoffen, Stahl oder Aluminium. Aber auch Mauerlaibungen können als Zarge fungieren, sofern die Bänder unmittelbar im Mauerwerk verbaut sind.

Unter den Türzargen gibt es verschiedene Zargen-Varianten. So gibt es umfassende Zargen (üblicherweise Holzprofile, die die Wand an allen drei Seiten umfassen), Eckzargen (Profile, die nur an einer Wandseite auf die Ecke montiert werden) und Stockzargen (auch: Blockrahmen), bei denen ein Profil direkt innerhalb der Türlaibung angebracht wird.

Türzargen und Zargen-Systeme sind so individuell wie die Türe selber. Je nachdem, ob Sie sich für gefälzte Türen, stumpfe Türen, Raumhohe Türen, Funktionstüren, Objekttüren, Dreh- oder Flügeltüren entscheiden, ergeben sich unterschiedliche Anforderungen an die Zarge bzw. Aufhängung der Tür. Auch die Öffnungsrichtung der Tür ist mitentscheidend dafür, welcher Zargen-Bänder-Kombination Sie letztlich brauchen.

Aus diesem Grund sind Türen ein sehr beratungsintensives Produkt, für welches Sie sich ausreichend Zeit nehmen sollten. Aus diesem Grund stellen wir in Trier über 600 Türen zum Anfassen und Erleben aus. Hier können Sie sich die verschiedensten Zargensysteme und Türblatt-Kombinationen ansehen und sich vom Fachmann beraten lassen, welche Lösung in Ihr Zuhause passt.

Türzargen und Zargensysteme mit eckiger Kante

zum Beispiel:

  • Bartels Zarge
  • Grauthoff Basis-Zarge
  • Ringo Top Zarge
Türzargen und Zargensysteme mit runder Kante

zum Beispiel:

  • Astra Smart2-Zarge
  • Grauthoff Rund-Zarge
  • Ringo Zarge R2-Kante

Türzargen & Zargensysteme - Impressionen

Wir führen Zargen folgender Marken-Hersteller

bod'or KTM

mehr lesen

bod'or KTM Logo

Grauthoff

mehr lesen

Grauthoff

Schwering

mehr lesen

Ringo Logo