Räuchereichen-Holz

Räuchereiche alias Dunkles Eichenholz

Räuchereiche Holz Profil

Kurzbeschreibung: Räuchereiche ist ein dunkelbraunes, einheimisches Holz, das für Parkett, Türen, Gartenmöbel, Möbel und den Innenausbau verwendet wird.

Herkunft: Europa

Beschreibung von Räuchereichen-Holz

Splint: geräuchert: dunkel braun
Rohdichte
bei 0% Holzfeuchte (r0):
690 kg/m³...960 kg/m³
Druckfestigkeit
(bei 0% Holzfeuchte):
39 N/mm²...61 N/mm²

Be- und Verarbeitung von Räuchereichen-Holz

Bearbeitung: problemlos zu sägen, schleifen, bohren; Schraubverbindungen halten sehr gut; verleimen, ölen und lackieren.
Verwendungsmöglichkeiten: Parkett, Drechseln, Treppenbau, Fenster, Türen, Gartenmöbel, Möbel, Bootsbau, Innenausbau
Bemerkungen: Beständig und dauerhaft im Außenbereich. Widerstandsfähig gegen Pilz- und Insektenbefall, beim Räuchern wird das Eichenholz mit Ammoniak oder Salmiak (Ammoniakwasser) in Berührung gebracht

Räuchereichen-Holz im Leyendecker-Sortiment: