Western red cedar-Holz

Western Red Cedar alias Red cedar, Giant cedar, Shinglewood oder Rot-Zeder

Western Red Cedar Holz Profil

Kurzbeschreibung: Western Red Cedar ist ein rötlich-braunes Holz aus Nordamerika, das als Furnier, für Sperrholzplatten und Möbel verwendet wird.

Alternativbezeichnung: Red cedar, Giant cedar, Shinglewood, Rotzeder

Herkunft: Westliches Nordamerika, von Alaska bis Kalifornien

Beschreibung von Western red cedar-Holz

Splint: Splintholz weißlich, Textur: oft wechselnd gefladert, gestreift, mattglänzend, dekorativ, im frischen Zustand aromatisch, zedernartig.
Kernholz: Kernholz rötlichbraun bis rotbraun
Rohdichte
bei 0% Holzfeuchte (r0):
etwa 340 kg/m³
Druckfestigkeit
(bei 0% Holzfeuchte):
etwa 25 N/mm²

Be- und Verarbeitung von Western red cedar-Holz

Trocknung: gut; Stehvermögen sehr gut; vor technischen Trocknung möglichst etwa zweimonatige natürliche Trocknung durchführen
Bearbeitung: gut zu bearbeiten, messer und schälbar, Oberflächenbehandlung gut, Holz mitunter biologisch wirksam: Bronchialasthma
Verwendungsmöglichkeiten: Furnierholz, überwiegend als Schälholz für Sperrholzplatten, für Möbel, Verkleidungen und Vertäfelungen, Spezialholz für Masten, Fensterläden, Tore, Schindeln, Bootsbau, Verpackungen, Leisten
Bemerkungen: Dauerhaftigkeit sehr gut; trockenes Holz pilz- und insektenfest; witterungsfest

Western red cedar-Holz im Leyendecker-Sortiment: