Zebrano-Holz

Zebrano alias Zingana oder African zebrawood

Zebrano Holz Profil

Kurzbeschreibung: Zebrano ist ein graubraunes Holz aus Westafrika, das als Furnier für Möbel und Vertäfelungen verwendet wird.

Alternativbezeichnung: Zingana, African zebrawood

Herkunft: Westafrika

Beschreibung von Zebrano-Holz

Splint: Splintholz weißlich bis grau, bis 10 cm breit; Textur: unregelmäßig gefladert, sehr dekorativ
Kernholz: Kernholz hell- bis graubraun, markant grau- bis dunkelbraun, auch olivbraun geadert
Rohdichte
bei 0% Holzfeuchte (r0):
700...770...850 kg/m³
Druckfestigkeit
(bei 0% Holzfeuchte):
51...62 N/mm²

Be- und Verarbeitung von Zebrano-Holz

Trocknung: schwierig; Neigung zum Reißen und Werfen; Stehvermögen befriedigend; Technische Trocknung langsam steuern
Bearbeitung: gut; beiz- und lackierbar, Lackschädigungen können auftreten; Sägen erschwert, messer- und schälbar; drechsel- und schnitzbar
Verwendungsmöglichkeiten: Furnierholz, überwiegend als Messerholz, gelegentlich als Schälholz für Deckfurniere; Ausstattungsholz für Möbel, luxuriöse Innenausstattungen, Vertäfelungen, Spezialholz für Sportgeräte, Griffe aller Art
Bemerkungen: Gute Dauerhaftigkeit; ziemlich pilz- und insektenfest, insbesondere termitenfest; nicht bohrmuschelfest; witterungsfest

Zebrano-Holz im Leyendecker-Sortiment: