Ausbildung bei Leyendecker in Trier

Wir bilden aus, um zu übernehmen!

Leyendecker HolzLand ist ein traditionsreiches Familienunternehmen, welches sich in über 150 Jahren Firmengeschichte zum bedeutendsten Holzfachhandel der Region Trier-Luxemburg entwickelt hat. Um diesen Status zu wahren und auszubauen sind wir auf ambitionierte Nachwuchs- und Fachkräfte angewiesen, die sich auf den Holzhandel spezialisieren.

Aus diesem Grund ist die Zahl der Auszubildenden, die nach Ihrer Ausbildung in unserem Unternehmen verbleiben, außerordentlich hoch. Wir bilden aus, um zu übernehmen! Das bedeutet auch, dass wir Ausbildung sehr ernst und wichtig nehmen: Wir nehmen uns viel Zeit für unsere Auszubildenden, schließlich sind sie es die Schlüsselkräfte von morgen.

Insgesamt beschäftigen wir 130 Mitarbeiter und geben 15 Auszubildenden die Chance auf einen erfolgreichen Start ins Berufsleben. Entsprechend unserer Betriebsaufgaben als Fachhandel konzentrieren sich die Lehrstellen auf die Betriebsfunktionen Einzelhandel, Großhandel, Außenhandel und Lagerlogistik.

Die kaufmännische Ausbildung steht unter den drei Leitsätzen „Fordern und Fördern“, „Leistung und Gegenleistung“ sowie „Learning by doing“. Dementsprechend genießen unsere Auszubildenden einen ausgewogenen Mix aus Freiraum und Mentoring. Zu den absoluten Vorteilen der Ausbildung bei Leyendecker zählen außerdem das dynamische, motivierte Team und die faszinierende Stadt Trier als attraktiver Ausbildungsort.

Mache deine Ausbildung in Trier. Bei Leyendecker.

Ausbildung bei Leyendecker in Trier - Facebook-Kanal
Ausbildung bei Leyendecker in Trier - Instagram-Kanal

Wir bieten folgende Lehrstellen an:

Ausbildungsbeginn: 01. August 2020

Kaufleute im Groß- und Außenhandel arbeiten in allen Abteilungen unseres Unternehmens mit. Die Ausbildung sowie das Berufsbild sind sehr vielseitig und anspruchsvoll.

MEHR ERFAHREN

Kaufmann-Kauffrau im Groß- und Außenhandel - Ausbildung bei Leyendecker in Trier

Ausbildungsbeginn: 01. August 2020

Auf Dich warten vielseitige und anspruchsvolle Aufgaben in unserem Bearbeitungszentrum. So erlernst Du den kompletten Ablauf der kundenindividuellen Holzbearbeitung.

MEHR ERFAHREN

Ausbildung zum Holzmechaniker bei Leyendecker in Trier

Ausbildungsbeginn: 01. August 2022

Kaufleute im E-Commerce arbeiten schwerpunktmäßig im Online-Marketing werden, durchlaufen aber alle Abteilungen unseres Unternehmens. Ausbildung und Berufsbild sind sehr vielseitig und anspruchsvoll.

MEHR ERFAHREN

Kaufmann-Kauffrau im E-Commerce - Ausbildung bei Holzland Leyendecker in Trier

Ausbildungsbeginn: 01. August 2020

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Güter an, kontrollieren sie und lagern sie sachgerecht. Sie stellen Lieferungen und Tourenpläne zusammen, verladen und versenden Güter.

MEHR ERFAHREN

Fachkraft für Lagerlogistik - Ausbildung bei Holzland Leyendecker in Trier

Ausbildungsbeginn: 01. August 2020

Dank enger Verzahnung von Theorie und Praxis bildet das duale Studium die ideale Karriere-Basis. Zudem ist ist die erste Berufserfahrung ein großer Vorteil ggü. dem Hochschulstudium.

MEHR ERFAHREN

Duales Studium BWL-Holzhandel - Ausbildung bei Holzland Leyendecker in Trier

Ben Schotman

Ben Schotman

Ausbildungsberuf:
Kaufmann im E-Commerce
,

bei Leyendecker HolzLand seit 01.04.2019

 

„Ein angenehmes Arbeitsklima und die gute Zusammenarbeit mit den Kollegen sind Dinge, die den Arbeitsalltag bei Leyendecker täglich aufs Neue interessant und abwechslungsreich gestalten. Kein Tag ist wie der andere, jeder Tag ist auf seine eigene Art und Weise einzigartig. Eine Ausbildung, bei der man als Mensch im Mittelpunkt steht.“


Warum hast du dich für die Ausbildung bei Leyendecker entschieden?

Als ich auf die Suche nach einer passenden Ausbildungsstelle gegangen bin, bin ich recht zügig auf Leyendecker gestoßen. Hier merkte ich schnell, dass die Erwartungen die ich an eine Ausbildungsstelle habe, dort definitiv erfüllt, wenn nicht sogar übertroffen werden. Die umfangreiche Ausbildung im Haus, hat mich direkt begeistert, da man alle Abteilungen mindestens einmal durchläuft. Zudem hat man hier die Möglichkeit, an Internen und Externen Schulungen teilzunehmen, welche einem einen Blick über den Tellerrand ermöglichen.

 

Was macht Teamarbeit bei Leyendecker Holzland aus?

Teamarbeit spielt bei Leyendecker eine sehr große Rolle. Man wird bereits ab Tag eins herzlichst empfangen und direkt mit ins gesamte Team eingebunden. Fragen bleiben bei Leyendecker nicht unbeantwortet, man hat immer die Möglichkeit Mitarbeiter, um Rat zu fragen. Jeder Kollege gibt sein Bestes, um einem Wissen anzueignen, sämtliche Arbeitsschritte und Arbeitsabläufe zu erklären und zu erläutern. Durch gemeinsame Teamausflüge oder andere Aktivitäten wird bei Leyendecker zusätzlich das Wirgefühl gestützt und gestärkt.

 

Was macht dir am meisten Spaß?

Tägliche, neue Herausforderungen, eigenverantwortliches Arbeiten und das entgegengebrachte Vertrauen machen besonders großen Spaß und lassen jeden Tag aufs Neue einzigartig und nicht langweilig werden. Hierdurch erfährt man bei Leyendecker HolzLand eine sehr Spannende, aber auch zukunftsorientierte Ausbildung.

Niklas Wranik

Niklas Wranik

Ausbildungsberuf:
Duales Studium zum Bachelor of Arts
,

bei Leyendecker HolzLand seit 01.11.2018

 

„Erwartungen und Leistung sind meiner Meinung nach genauso wichtig wie Motivation und Unterstützung. Ein Gleichgewicht beider Leitmotive stellt die perfekte Voraussetzung für eine produktive Zusammenarbeit dar, um das gemeinsame Ziel einer erfolgreichen Ausbildung zu erreichen. Frei nach dem Leyendecker Motto „Fordern und Fördern““


Warum hast du dich für die Ausbildung bei Leyendecker entschieden?

Meine Entscheidung, einen kaufmännischen Beruf zu erlernen, habe ich nach meiner Schulzeit getroffen. Früh wurde mir bewusst, dass es nicht einfach werden würde den richtigen Ausbildungsbetrieb zu finden. Ich setzte mich mit dem Ausbildungsangebot auseinander und mir fiel direkt Leyendecker ins Auge. Die Zeit und Mühen, die Leyendecker in seine Azubis steckt ist bemerkenswert und ich fühle mich seit dem ersten Tag als Teil des Ganzen und weiß das familiäre Umfeld, welches in der Firma herrscht, sehr zu schätzen.

 

Was macht Teamarbeit bei Leyendecker Holzland aus?

Komplexe Aufgaben können im Team durch die verschiedenen Kompetenzen der Teammitglieder gut bewältigt werden. So kommt es auch vor, dass man als Azubi bei Leyendecker mal im Team die unterschiedlichsten Aufgaben bewältigen muss. Ob mit deinen Azubi Kollegen oder mit anderen Angestellten. Du lernst nicht nur unfassbar viel, sondern es stärkt auch dein Verhältnis zu den Kollegen. Außerdem ist es einfach ein tolles Gefühl etwas in einer Gruppe auf die Beine zu stellen und macht zudem auch noch Spaß.

 

Was macht dir am meisten Spaß?

Insbesondere der stetige Kundenkontakt und das dem einhergehende vermitteln von fachbezogenem Wissen ist etwas, was mir großen Spaß macht. Die Kombination von individuellem Beratungsspielraum und der immer wiederkehrenden Leitlinie in einem Verkauf geben einem die Möglichkeit, sich persönlich weiterzuentwickeln. Das macht mir Spaß und motiviert einen seine eigenen, sowie auch die betrieblichen Ziele zu erreichen.