Bohle

Was ist eine (Holz-) Bohle?

Eine Bohle ist ein besäumtes oder unbesäumtes Stück Schnittholz, welches ein Mindestmaß von mindestens 40mm Stärke und Breite haben muss. Äußerlich ähnelt die Bohle einem Brett, ist technisch aber nicht dasselbe.

Unter dem Fachbegriff Bohle versteht man unbesäumtes oder besäumtes Schnittholz, welches in Deutschland ein Mindestmaß von mindestens 40mm Stärke und einer Breite von mindestens dem Zweifachen der Stärke aufweisen muss, um als Bohle bezeichnet zu werden.

Schnittholzbohlen werden in der Industrie als Stammware vertrieben. D. h. der Baumstamm wird im Querschnitt längs aufgeschnitten und im Ganzen gehandelt. Die Breite der Bohle variiert je nach Baumart, wobei die Bohlen-Stärke bis auf Toleranzabweichungen einheitlich ist.

Sehen Sie sich unsere riesige Auswahl an Schnittholzbohlen an!